In Kürze können folgende Buchtitel beim Antiquariat am Fischtor bestellt werden. Auf Wunsch werden die Bücher gerne signiert.

DIE SCHACK-REIHE




Frohes Fest, Schack!
Eine Weihnachtsgeschichte mit dem Mainzer Kommissar Schack Bekker

ISBN 978-3-000-64465-8

8€

Nur noch wenige Tage bis Heilig Abend. Die Weihnachtsfeier der Mordkommission steht an. Traditionell besucht Bekker vorher Niesbergs Vater, Charles, im Altenheim, um gemeinsam mit ihm ein Fläschchen Calvados zu trinken. Doch der alte Mann ist spurlos verschwunden und die Nacht verspricht empfindlich kalt zu werden. Zu alledem ist Schacks Lebensgefährtin Erna hochschwanger.





Gutes Neues, Schack!
Eine Silvestergeschichte mit dem Mainzer Kommissar Schack Bekker

978-3-98226780-7

8€

Silvesterabend. Wie jedes Jahr lädt Charles Niesberg, der Vater von Bekkers bestem Freund, zu einem geselligen Kriminalspiel in die Kleingartenkolonie ‘Friedliebende Nachbarn’ ein. Die Gäste sind traditionell als berühmte Detektivfiguren verkleidet. Ob Maigret, Miss Marple oder Sherlock Holmes – viele Ermittler von Rang und Namen sind mit von der Partie. Die Stimmung ist ausgelassen und feuchtfröhlich. Der letzte Tag des Jahres neigt sich dem Ende zu, plötzlich unterbricht ein durchdringender Schrei die Szenerie …





Helau Schack!
Eine Fastnachtsgeschichte mit dem Mainzer Kommissar Schack Bekker

978-3-982-26781-4

9€

In den frühen Morgenstunden des höchsten Mainzer Feiertages ist der übernächtigte Altstadtkommissar auf dem Nachhauseweg entlang des Rheins. Bekker trifft völlig unerwartet auf seine diensthabenden Kollegen, die es mit einer Wasserleiche zu tun haben. Als der Kommissar den Mann näher in Augenschein nimmt, verschlägt es ihm die Sprache: Es ist sein Ex-Schwiegervater, das Fastnachtsschwergewicht Martin Säumling. Eine wilde Odyssee durch einen ereignisreichen Rosenmontag beginnt, die Bekker alles abverlangt.



DER DRITTE BEKKER-ROMAN »SCHOTTEN DICHT«

Der Societäts-Verlag stellt nach wie vor die Ebook-Version bereit.



Schotten dicht
Kommissar Schack Bekker ermittelt auf dem Rhein

ISBN 978-3-95542-258-5

12,80€

Der Gewinn des Hauptpreises bei der Polizei-Tombola führt Schack Bekker auf ungewohntes Gebiet. Nicht ganz freiwillig ist der eigensinnige Mainzer Kommissar mit dem Kreuzfahrtschiff „Pandora“ auf dem Rhein unterwegs. Doch die anfänglich idyllische Reise nimmt eine dramatische Wendung: Während der Rückfahrt durch das Mittelrheintal erkranken mehrere Passagiere und Besatzungsmitglieder an einem Virus.

Als ein Mann an den Folgen stirbt und kurz darauf ein Mord geschieht, ahnt Bekker, dass er gegen mehr als nur körperliche Unpässlichkeiten zu kämpfen hat. Festgesetzt durch Quarantäne, kommt er einer ungeheuren Machenschaft auf die Spur.



FINNLAND-THRILLER




Kilju

Ein Finnland-Thriller

9-783-956-33024-7

12,90€

Eine atemberaubende Verfolgungsjagd zum Polarkreis

Das frühmittelalterliche Schwert von Eura wird aus dem Finnischen Nationalmuseum in Helsinki gestohlen. Wenig später findet man Lasse Halvari, den für dessen Ausgrabung verantwortlichen Archäologieprofessor, brutal ermordet auf. Ein Zufall?
Toivo Salonen, ehemaliger Student und Mitarbeiter Halvaris, mag nicht daran glauben. Ein zweiter Mord, diesmal an einem seiner früheren Kommilitonen, reißt ihn unversehens aus seinem Alltag. Er wird hineinkatapultiert in einen lebensgefährlichen Strudel von Ereignissen, deren Ursprünge bis weit in die Vergangenheit zurückreichen. Nicht nur sein privates Leben, auch seine wissenschaftlichen Theorien stehen plötzlich auf dem Prüfstand.
Der Countdown auf Leben und Tod beginnt.



SHERLOCK-HOLMES-ROMAN




Die Jagdgesellschaft von Billingshurst
Ein Sherlock-Holmes-Roman

ISBN 978-3-944040-50-9

12,90€

In Billingshurst in West Sussex bringen die Jagdhunde von John Drummond nach der morgendlichen Jagd im Garten eine halb verweste Leiche zum Vorschein. Wer ist die tote Frau? Wie kommt sie in das Rosenbeet des leitenden Bankangestellten und wer hat sie ermordet? Die Beweislage scheint eindeutig, denn Drummonds Siegelring wird neben ihr gefunden, dazu führt ihn seine Arbeit alle zwei Wochen nach Chichester, wo schon seit geraumer Zeit eine Frau vermißt wird. Der leitende Inspector Strutton hegt keinen Zweifel an der Schuld Drummonds. Nachdem dieser dem Coroner vorgeführt wurde, steht dem Prozeß und seiner Verurteilung wegen Mordes scheinbar nichts mehr im Wege.

Für Holmes bedeutet dies, an mehreren Fronten gleichzeitig zu ermitteln. Neben seiner untrüglichen Beobachtungsgabe hilft ihm dabei auch sein neues Steckenpferd – die forensische Entomologie. Dazu muß er nicht nur die Identität der toten Frau und den Ort ihrer Ermordung ermitteln, sondern auch die mangelnde Zeit und seinen Gegenspieler, Inspector Strutton, im Auge behalten; letzterer hat sich in den Kopf gesetzt, Drummond hängen zu sehen.